Unsere Geschichte


Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, ist Radio Mölln on Air 98.8 schon über sieben Jahre alt. Doch wie hat alles angefangen? Damals, 2010?

 

08.09.10 Eines dieser klassischen Hochzeitsdaten. Wir haben dort (noch) nicht geheiratet, wir haben uns zum ersten Mal als Radio "Mölln on Air" - Team getroffen. Damals waren wir fast 40 Leute. Dieses war der Startschuss für ein aufregendes Radiojahr. Die erste Sendung wurde aufgenommen und wir haben uns langsam Radio-Tipps und Tricks angeeignet. An dieser Stelle ein riesig großer Dank an den OK Lübeck, insbesondere Wolfgang Fabian: Ohne deren Hilfe wären wir NIE aus dem Quark gekommen. Vielen Dank!!!

Es folgte ein weiterer wichtiger Termin aus der Geschichte von Radio "Mölln on Air". Die erste Livesendung. Die Moderatoren waren Birte Müller und Tiffany Grzembke, und das Thema war: Klimawandel.

 

Danach folgten regelmäßige Livesendungen, alle gut durchgeplant, alle gut umgesetzt. Doch langsam schlichen sich kleine Probleme bis mittelschwere Katastrophen ein, die immer größeres Improvisationstalent erforderten. Inzwischen gab es öfter mal so genannte Techniker-Partys: Unsere Tontechniker schmissen alleine, ganz spontan eine Sendung, die Texte wurden in den Pausen geschrieben.

Man kann beobachten, wie sich der Stil von Radio Mölln on Air 98.8 verändert. 

 

Nun sind in nahezu jeder Sendung gut geplante Interviews vorhanden, wir führen Sondersendungen wie zum Beispiel für den Sozialen Tag ein. Gleich bleiben jedoch die Versprecher und Pannen, die sich durch jede Sendung ziehen. Doch das kommt ja auch bei Profis vor. ;-)

Doch wie sieht Radio Mölln on Air 98.8's Zukunft aus? Das einzige, was wir zur Zeit sagen können, ist, dass wir uns verbessern wollen. Wir wollen uns nicht nur technisch weiter entwickeln, sondern auch mehr für euch da sein. 

 

Also wir hören uns! Nächsten Mittwoch wieder auf UKW98.8 oder über den Livestream